Ultraschall

Echokardiographie

Bei der Ultraschalluntersuchung des Herzens kann neben der Größe des Herzens auch die Herzleistung und die Funktion der Herzklappen beurteilt werden. Herzkranzgefäße, Bypässe oder Stents kommen leider nicht zur Darstellung.

 

Stressechokardiographie

Die Stressechokardiographie dient zur Beurteilung regionaler Wandbewegungsstörungen unter ergometrischer oder medikamentöser Belastung. Auffälligkeiten bei dieser Untersuchung deuten auf eine Durchblutungsstörung des Herzens hin.

 

Carotisdoppler

Die Ultraschalluntersuchung der Halsgefäße erfolgt zur Darstellung von Einengungen und somit zur Abschätzung der Gefahr von Schlaganfällen.

 

Nierenarteriendoppler

Einengungen der Nierenschlagader können Ursache für einen erhöhten Blutdruck sein.

nach oben